• Lilly (21)
    amPulsundermutigend

    Aktuelle Themen werden mit biblischen Grundlagen verknüpft. Meine Freikirche ist lebensnah und ermutigt mich, im Hier und Jetzt meinen Glauben zu leben. Dass daraus die Kraft wächst, sich für Menschen in Not zu investieren, finde ich genial.

  • Thomas (25)
    FreundeundAntworten

    Hier habe ich Freunde, die mein Denken fördern und fordern. Und es gibt sie, die Antworten auf existentielle Lebensfragen. Ich habe sie im christlichen Glaubensbekenntnis gefunden.

  • Jude (35)
    DiebesteBotschaft

    Hier höre ich regelmässig die gute Botschaft vom Reich Gottes und Jesus meinem Retter. Die Menschen in meiner Freikirche leben Frieden und Freiheit.

  • Jens (41)
    MeinLebensmittelpunkt

    Atheistisch erzogen, lernte ich Gott später in einer Freikirche kennen. Hier kann ich mich entfalten und erlebe eine Gemeinschaft wie ich sie vorher nicht kannte.

  • Joni (32)&Steffi (28)
    Angenommen.Sowiewirsind.

    Relevant in ihren Inhalten, modern und dynamisch in ihrer Art. Hier können wir zusammen mit anderen den Glauben im heute leben.

  • Brigitte (49)&Andi (52)
    GottundMenschenbegegnen

    Wir geniessen die gepflegte Gemeinschaft. So tragen wir unseren Glauben erfrischt in den Alltag hinein.

Wohin bewegen sich die Freikirchen in der Schweiz - Interview mit Max Schläpfer

Schweizerische Pfingstmission (SPM)

Wir helfen mit, das Evangelium und seine Werte in der heutigen Zeit konkret und glaubwürdig zu leben. In unseren Gemeinden sollen sich Menschen als wertvoller Teil einer starken und gesunden Gemeinschaft verstehen und im Glauben entwickeln können. Wir ermutigen Menschen einen aktiven Beitrag an die Gesellschaft zu leisten und sich für das Wohl des Nächsten einzusetzen.

Wer wir sind

Die Schweizerische Pfingstmission (SPM) ist ein Dachverband von organisatorisch und finanziell unabhängigen Gemeinden mit einem verbindlichen Glaubensbekenntnis. Pfingstgemeinden erhielten ihren Namen aufgrund der praktischen Erfahrung der Taufe im Heiligen Geist, begleitet von Zungenreden, wie es im Neuen Testament am Pfingsttag geschah, sowie der Ausübung von Geistesgaben.

Zur Schweizerischen Pfingstmission gehören heute 70 Gemeinden mit insgesamt 9’900 Mitgliedern (nur getaufte Erwachsene ohne Kinder und Jugendliche). In Sonntagschulen, Jungschararbeiten, Teenie-Clubs und Jugendgruppen werden etwa 4800 Kinder und Jugendliche betreut.

Rechtlich ist die SPM als Verein konstituiert. Mitglieder sind die örtlichen Gemeinden. Die SPM befolgt das Autonomie-, Solidaritäts- und Subsidiaritätsprinzip.

Wofür wir stehen

Als pfingstliche Freikirche zählt sich die SPM sowohl zur weltweiten Pfingstbewegung als auch zu den evangelischen Freikirchen, die aufgrund einer Glaubensentscheidung für Christus, sowie der Glaubenstaufe, neutestamentliche Gemeinde bauen wollen. Die Erfahrung der Taufe im Heiligen Geist und die Beachtung der neutestamentlichen Geistesgaben sind wichtige Elemente im Gottesdienst von SPM-Gemeinden.

Woher wir kommen

Die Schweizerische Pfingstmission (SPM) geht auf den geistlichen Aufbruch anfangs des 20. Jahrhunderts in den USA zurück, der zur Entstehung der weltweiten Pfingstbewegung führte.

1921 schlossen sich mehrere unabhängige Gemeinden zur „Schweizerischen Pfingstmissionsgesellschaft“ zusammen, mit dem Ziel, Missionare auszubilden, auszusenden und zu unterstützen. 1935 konstituierte sich dann die Schweizerische Pfingstmission (SPM).

Was wir tun

Die SPM engagiert sich im Aufbau und der Unterstützung bestehender christlicher Lokalgemeinden, in der Gründung neuer Gemeinden und der Ausbildung von theologischen Fachkräften und Laienmitarbeitern.

Zum andern setzt sie sich für die weltweite Missionsarbeit ein und nimmt darin geistliche und karitative Verantwortung wahr.

Ihr soziales Engagement umfasst Kinder- und Jugendarbeit, Seniorenbetreuung, Haus- und Spitalbesuche, Lebensberatung etc.

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

Schweizerische Pfingstmission (SPM)
Hofwiesenstrasse 141
CH-8057 Zürich
+41 62 832 20 10
info@pfingstmission.ch
www.pfingstmission.ch