• Lilly (21)
    amPulsundermutigend

    Aktuelle Themen werden mit biblischen Grundlagen verknüpft. Meine Freikirche ist lebensnah und ermutigt mich, im Hier und Jetzt meinen Glauben zu leben. Dass daraus die Kraft wächst, sich für Menschen in Not zu investieren, finde ich genial.

  • Thomas (25)
    FreundeundAntworten

    Hier habe ich Freunde, die mein Denken fördern und fordern. Und es gibt sie, die Antworten auf existentielle Lebensfragen. Ich habe sie im christlichen Glaubensbekenntnis gefunden.

  • Jude (35)
    DiebesteBotschaft

    Hier höre ich regelmässig die gute Botschaft vom Reich Gottes und Jesus meinem Retter. Die Menschen in meiner Freikirche leben Frieden und Freiheit.

  • Jens (41)
    MeinLebensmittelpunkt

    Atheistisch erzogen, lernte ich Gott später in einer Freikirche kennen. Hier kann ich mich entfalten und erlebe eine Gemeinschaft wie ich sie vorher nicht kannte.

  • Joni (32)&Steffi (28)
    Angenommen.Sowiewirsind.

    Relevant in ihren Inhalten, modern und dynamisch in ihrer Art. Hier können wir zusammen mit anderen den Glauben im heute leben.

  • Brigitte (49)&Andi (52)
    GottundMenschenbegegnen

    Wir geniessen die gepflegte Gemeinschaft. So tragen wir unseren Glauben erfrischt in den Alltag hinein.

Willkommen in der Kirche zuhause - Entdecken Sie die Livestreams der verschiedenen Kirchen

Coronavirus: Empfehlung an Kirchen
Stand 17.3.2020

ICF Church

KIRCHE NEU ERLEBEN
ICF ist eine freie, überkonfessionelle Kirche auf biblischer Grundlage.

Wer wir sind

ICF ist eine freie, überkonfessionelle Kirche auf biblischer Grundlage. Authentisch, relevant und begeistert vom Leben mit Jesus.

Wofür wir stehen

UNSER AUFTRAG
WARUM ES UNS GIBT

Als Kirche ist es unsere Leidenschaft, dass Menschen Jesus Christus ähnlicher werden, furchtlos leben und ihr Umfeld positiv verändern.

 

UNSERE VISION
WOVON WIR TRÄUMEN

Wir träumen von einer Kirche, in der Jesus Christus im Zentrum steht. Er entfacht in ihr eine unvergleichliche Leidenschaft, die sich in lebensverändernden Predigten, kraftvollem Worship und überfliessender Kreativität entfaltet. In dieser Kirche feiern und geniessen wir die Beziehung zu unserem himmlischen Vater voller Enthusiasmus und lernen ihn in all seinen Facetten immer besser kennen.

Wir wünschen uns eine Kirche, die offen ist für alle. Egal, woher Menschen kommen und was ihre Geschichte ist: hier finden sie ein Zuhause.Diese Kirche ist eine Familie, die von bedingungsloser Liebe, Zusammenhalt und dienender Leiterschaft geprägt wird. Die Nöte der Gesellschaft bewegen sie zu barmherzigem Handeln. Sie ist bekannt für ihre Grosszügigkeit, schaut hin und nicht weg. Wir sehnen uns danach, die Kraft Gottes zu erleben. Im Wissen, dass für Gott alles möglich ist, erwarten wir das Wirken des Heiligen Geistes und erleben seine Wunder.

Unsere Leidenschaft gilt einer Kirche, die für Gott das Beste gibt, die Sprache unserer Zeit spricht und sich als Teil der Antwort versteht. In der Kirche, von der wir träumen, kommen viele Menschen zum Glauben an Jesus Christus und werden ihm immer ähnlicher. Während diese Kirche ständig wächst, wird sie gleichzeitig durch kleine Gruppen immer persönlicher und hat so positiven Einfluss auf unsere Familien, Freunde und die Gesellschaft.

Möge Gott diesen Traum durch uns alle verwirklichen.
(nach Apg. 2,42-47)

 

UNSERE WERTE
WER WIR SIND

Authentisch
Wir leben, was wir sagen

Relevant
Wir sind am Puls der Zeit

Exzellent
Wir geben für Gott unser Bestes

Gastfreundlich
Wir schaffen eine liebevolle „Welcome Home“ Atmosphäre

Begeistert
Wir wissen: Die Freude an Gott ist unsere Stärke

Grosszügig
Wir sind gesegnet, um ein Segen zu sein

Woher wir kommen

Es war 1996, als die Kirche ICF (International Christian Fellowship) in Zürich startete. Die Gründer und heutigen Senior Pastoren Leo und Susanna Bigger lancierten das ICF Zürich mit einer aussergewöhnlichen Leidenschaft für eine relevante, dynamische und ansprechende Kirche für die junge Generation in der Schweiz. Heute ist ICF in Zürich mit wöchentlich über 3000 Kirchenbesuchern aus allen Generationen und fünf verschiedenen Standorten rund um Zürich zur grössten Kirche im Land herangewachsen. ICF Zürich ist zudem die Mutterkirche der mittlerweile weltweiten Gemeindegründungsbewegung „ICF Movement“ mit Standorten in zwölf Ländern.

Was wir tun

In den ersten zwei Jahrzehnten unserer jungen Geschichte konnten wir bereits mehr als 60 ICF Kirchen in Europa und darüber hinaus gründen. Unser Bestreben ist es, eine zeitgemässe, lebendige und lebensnahe Kirche an allen Orten zu sehen, wo es noch keine solche gibt. Wir fokussieren uns dabei hauptsächlich auf Europa, haben aber auch ICF Kirchen in Kambodscha, Israel und Brasilien.

Wir wollen Leiterinnen und Leiter befähigen, leidenschaftlich starke lokale Kirchen zu bauen. Denn wir sind überzeugt, dass durch diese Kirchen Menschen Jesus Christus ähnlicher werden, furchtlos leben und ihr Umfeld positiv verändern.

Als Ausbildungszentrum dient dazu das ICF College, das sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland angeboten wird. Dort trainieren wir Menschen, rüsten sie zu Leiter/innen aus und fördern sie in ihrer Leidenschaft für die lokale Kirche.

Im Jahr 2017 haben wir das ICF Network gestartet. Dieses wächst über das ICF Movement hinaus und hat zum Ziel, Pastoren zu vernetzen, Wachstum zu inspirieren und eigenständige Kirchen mit vielfältigen Ressourcen auszurüsten und sie zu unterstützen.

Kontakt

ICF Church
Zürichstrasse 131
CH-8600 Dübendorf
movement@icf.church
www.icf.church/de/