• Lilly (21)
    amPulsundermutigend

    Aktuelle Themen werden mit biblischen Grundlagen verknüpft. Meine Freikirche ist lebensnah und ermutigt mich, im Hier und Jetzt meinen Glauben zu leben. Dass daraus die Kraft wächst, sich für Menschen in Not zu investieren, finde ich genial.

  • Thomas (25)
    FreundeundAntworten

    Hier habe ich Freunde, die mein Denken fördern und fordern. Und es gibt sie, die Antworten auf existentielle Lebensfragen. Ich habe sie im christlichen Glaubensbekenntnis gefunden.

  • Jude (35)
    DiebesteBotschaft

    Hier höre ich regelmässig die gute Botschaft vom Reich Gottes und Jesus meinem Retter. Die Menschen in meiner Freikirche leben Frieden und Freiheit.

  • Jens (41)
    MeinLebensmittelpunkt

    Atheistisch erzogen, lernte ich Gott später in einer Freikirche kennen. Hier kann ich mich entfalten und erlebe eine Gemeinschaft wie ich sie vorher nicht kannte.

  • Joni (32)&Steffi (28)
    Angenommen.Sowiewirsind.

    Relevant in ihren Inhalten, modern und dynamisch in ihrer Art. Hier können wir zusammen mit anderen den Glauben im heute leben.

  • Brigitte (49)&Andi (52)
    GottundMenschenbegegnen

    Wir geniessen die gepflegte Gemeinschaft. So tragen wir unseren Glauben erfrischt in den Alltag hinein.

Der VFG - Freikirchen Schweiz nimmt Stellung zum Vernehmlassungsverfahren "Änderung StGB"

G-Movement

Growing Disciples. Planting Churches. Empowering Leaders.

Wer wir sind

Als G-Movement starten und fördern wir werteorientierte Gemeinden, die das Reich Gottes sichtbar werden lassen.

Als Freunde von Jesus leben wir Jüngerschaft, handeln mutig und sind miteinander vernetzt.

Wofür wir stehen

Als G-Movement träumen wir davon, dass in ganz Europa dynamische Gemeinden gegründet werden. Gemeinden, die senden und neue Gemeinden gründen. Gemeinden, die gesellschaftsrelevant sind. Gemeinden, in denen Jüngerschaft gelebt wird und in denen Menschen frei werden, damit wir sehen können, wie in Europa Gottes Reich in einer neuen Dimension sichtbar wird.

Als G-Movement orientieren wir uns nicht an einem gemeinsamen Namen oder an einer Struktur, sondern an unseren fünf Werten:

  • – Gottzentriert
  • – Multiplikation
  • – sichtbares Reich Gottes
  • – beziehungsorientiert
  • – pionierhaft

Woher wir kommen

Im Jahr 2008 gründeten Adi Furrer und Matthias Kuhn die Gemeindegründungsschule „Aussendungshaus“ (heute: „&ACTS“). Daraus sind immer wieder Gründungsprojekte entstanden, die insbesondere in ihren Pionierzeiten durch Ermutigung und Coaching begleitet werden mussten. Somit wurde 2014 das G-Movement gegründet, zu dem sich heute etablierte Gemeinden ebenso wie Pionierprojekte zählen.

Was wir tun

Experimente unterstützen wir.
Neues gründen wir.
Leiter vernetzen wir.
Trends gestalten wir.
Menschen fördern wir.
Europa dienen wir.
Jesus lieben wir!

Kontakt

Hast du Interesse, mehr über unsere Arbeit zu erfahren? In deiner Leiterschaft zu wachsen? Gemeinden zu gründen? Wir freuen uns auf deine Nachricht!

G-Movement
Pestalozzistrasse 3
CH-3600 Thun
info@g-movement.com
www.g-movement.com